Zur Event-Übersicht

Wenn du an dieser Freizeitaktivität mit unserem Freizeitclub JABADU teilnehmen willst, probiere einfach unsere Schnuppermitgliedschaft aus. Mehr Infos...! Wenn du schon Mitglied bist, melde dich rechts oben über Login in unserem Mitgliederbereich ein.

Eventbild
Betreuer
Jeanette

(Event-Leitung)
Foto: Gürzenich Orchester, Foto: Holger Talinski

Teilnehmen... Event merken Email
Musik und Konzerte - Klassik

Sonntag 18.04.2021 10:45 Uhr
Abgesagt: Sinfoniekonzert Gürzenich-Orchester Abokonzert Nr. 9

Regelmäßig besuchen wir die Konzerte des Gürzenich Orchester in der Kölner Philharmonie mit Jeanette und Andreas. Im Anschluss an das jeweilige Konzert kehren wir gemeinsam zum Mittagessen in ein nahe gelegenes Restaurant ein. Da diese Konzertreihen durch Abonnenten schon immer stark ausgebucht sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung! Konzertbeginn 11.00 Uhr !

Heute erwarten uns:


Bohuslav Martinů

Suite concertante D-Dur (2. Fassung) für Violine und Orchester (1944)
Béla Bartók

Rhapsodie Nr. 1 für Violine und Orchester (1929)
Peter Tschaikowsky

»Hymne der Cherubim« aus: »Liturgie des Heiligen Chrysostomos« für Chor a cappella (1878)
Béla Bartók

»Der wunderbare Mandarin« (1924)

Frank Peter ZimmermannVioline
Collegium musicum der Universität zu Köln
Michael OstrzygaChoreinstudierung
Gürzenich-Orchester Köln
Nicholas Collon Dirigent

Türenschlagen und nach der Premiere ein Aufführungsverbot: Selten nur ging es in der Kölner Oper so turbulent zu wie 1926 bei der Uraufführung von Béla Bartóks Ballett Der wunderbare Mandarin. Heute als ein Meisterwerk der Moderne gefeiert, störte man sich damals an der mörderischen Handlung im Rotlichtmilieu. Bartók bildet in seiner Partitur auch die dunklen Seiten der vermeintlich »goldenen« 1920er Jahre ab. Ganz andere Töne schlägt seine wenige Jahre später entstandene Rhapsodie Nr. 1 an: Hier huldigt der Komponist unverkennbar seinen ungarischen Wurzeln, so wie sich auch Bohuslav Martinů aus dem amerikanischen Exil mit seiner Suite concertante auf die Klänge und Idiomatik seiner böhmischen Heimat bezog. Nur selten aufgeführt, sind beide Werke doch fester Bestandteil des Repertoires von Frank Peter Zimmermann, dem wohl renommiertesten deutschen Geiger seiner Generation. Am Pult des Gürzenich-Orchesters steht Nicholas Collon.

Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Philharmonie Köln, Bischofsgartengasse 1, 50667 Köln

Wir treffen uns im Foyer am großen Blumenstrauß.
Ticketkateogrie Preis
Tickets € 43,- | 34,- | 27,- | 18,- | 14,- zzgl. Vorverkaufsgebühren- Ticket hab ich mir selbst besorgt 0,00 €
Ticket für mich bitte vorab besorgen und zuschicken (Preis je nach Kategorie + 2,50€ Versand) 2,50 €

ANMELDUNGEN trotz selbst besorgter Tickets willkommen, damit Jeanette die passende Anzahl Plätze im Restaurant reservieren kann.

Weitere Termine

Status So 25.10.2020     Status So 08.11.2020     Status So 13.12.2020     Status So 10.01.2021     Status So 24.01.2021     Status So 28.02.2021    
Status So 21.03.2021     Status So 18.04.2021     Status So 09.05.2021     Status So 30.05.2021     Status So 04.07.2021    




Infos zu Preisen...      Mitglied werden...

Fehler gefunden? Hier melden...

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion dieser Website zu gewährleisten und statistische Analysen mit Hilfe von Google Analytics über unsere Website anfertigen zu können und Facebook Pixel um unsere Marketingmaßnahmen zu optimieren. Wenn du diese Website weiterhin nutzen oder auf "ok" klickst, stimmst Du dem zu. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitergehende Informationen und Einstellungsmöglichkeiten auch zum Widerrufsrecht findest du unter Cookie-Einstellungen sowie in der Datenschutzerklärung.
Erforderliche Cookies

Mit den erforderlichen Cookies hilfst du dabei die Grundfunktionen unserer Website für dich nutzbar zu machen, dazu zählt z.B. die Seitennavigation oder die individuell angepassten Seitenanzeigen im Mitgliederbereich. Ohne diese Cookies kann die Website nicht richtig funktionieren, weswegen du diese hier auch nicht abwählen kannst.

Nutzung von Google Analytics

Mit den Cookies von Google Analytics analysieren wir das Nutzerverhalten unserer Website-Besucher in anonymisierter, DSGVO-konformer Form. Dies hilft uns die Qualität unserer Website zu überprüfen und fortlaufend zu verbessern.


Du erklärst dich damit einverstanden, dass Daten zu deinem Besuch dieser Website derzeit mit Hilfe von Google Analytics zur Qualitätsverbesserung unserer Website erfasst werden. Wenn du dies nicht möchtest, wähle diese Checkbox ab.


Du erklärst dich damit einverstanden, dass Daten zu deinem Besuch dieser Website derzeit mit Hilfe von Facebook Pixel zur Qualitätssteigerung unserer Anzeigen bei Facebook erfasst werden. Wenn du dies nicht möchtest, wähle diese Checkbox ab.