V. Wer erhält von uns Daten zu Ihrer Person?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Erbringung der Ihnen gegenüber geschuldeten Leistungen und damit zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn wir entsprechend Ihrer Freigaben personenbezogene Daten anderen Nutzern unseres Freizeitnetzwerks zugänglich machen.
Daten werden nur dann weitergegeben, wenn Sie Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben (z. B. wenn Sie sich zu einer unserer Veranstaltungen angemeldet haben) oder wir gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind.

Für die Erbringung wesentlicher Leistungen sind wir auch auf externe Dienstleister angewiesen. So wird die maschinelle Datenverarbeitung bei uns derzeit über Server der Firma 1und1 abgewickelt. Die Abwicklung des Zahlungsverkehrs erfolgt über eine Bank (derzeit die Sparkasse Köln/Bonn). Zur Analyse unserer Webseite nutzen wir Google-Analytics, welches Sie aber entsprechend unserer Angaben unter "Cookies" ausschließen können.
Soweit wir im Rahmen der Datenverarbeitung mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten und ein Zugriff auf von Ihnen bereitgestellte Daten notwendig sind (z.B. Zahlungsabwicklung) oder nicht prinzipiell ausgeschlossen werden kann (z.B. beim Hosting-Anbieter) erfolgt dies in der Regel auf Basis einer sogenannten Auftragsverarbeitung, bei der wir für die Datenverarbeitung verantwortlich bleiben. Die Dienstleister werden dabei von uns nur beauftragt, wenn sie hinsichtlich ihrer getroffenen Maßnahmen zum Datenschutz und Datensicherheit die gesetzlich vorgesehenen vertraglichen Regelungen zum Schutz der personenbezogenen Daten sicherstellen können.

Zurück zur Übersicht der Datenschutzerklärungen