Kontakte und die Anzeige von Kontakten in Ihrem Profil:

In unserem sozialen Netzwerk können Sie andere Nutzer als Kontakte anfragen und von anderen Nutzern als Kontakt angefragt werden. Sobald der angefragte Nutzer die Kontaktaufnahme bestätigt, gilt der Kontakt als "bestätigt" und beide Nutzer erscheinen jeweils in der Kontaktliste des anderen.

Zweck:

Zweck der Kontaktlisten ist es, bestimmten Nutzergruppen, nämlich den bestätigten Kontakten, besondere Rechte bei der Einsicht von eigenen personenbezogenen Daten zuzugestehen.
Zudem sollen die Kontaktlisten es ermöglichen schneller neue Kontakte aufzubauen und zu festigen.

Sichtbarkeit:

Sie können nur über die Sichtbarkeit Ihrer eigenen Kontaktliste entscheiden! Grundsätzlich können andere Nutzer nur Ihre bestätigten Kontakte sehen. Ob bzw. welche Gruppe von Personen (alle registrierten Nutzer oder nur ihre Kontakte oder niemand außer ihnen) ihre Kontaktliste sehen können, können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen entscheiden. Da ein zentraler Zweck unseres sozialen Netzwerks der Aufbau von Kontakten ist, ist die Standard-Einstellung zur Anzeige Ihrer Kontakte auf "alle" registrierten Nutzer voreingestellt.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihr Nutzerkonto löschen oder einer der beiden Kontaktpersonen den Kontakt wieder löscht.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Zurück zur Übersicht der Datenschutzerklärungen