Optionale Angaben, die für einzelne Nutzergruppen im sozialen Netzwerk sichtbar sind:

Zweck und Umfang:

Bei einigen Pflichtangaben (s. Angaben oben dazu) sowie den folgenden optionalen Angaben, haben Sie die Möglichkeit diese Angaben nur für einzelne Personengruppen freizugeben. Dazu zählen u.a.:
Geburtsdatum, Telefonnummern, Beziehungsstand, Internetadresse, Nachrichten bei einer Kontaktanfrage

Sichtbarkeit:

Diese personenbezogenen Daten können entweder für alle Nutzer im sozialen Netzwerk oder auch nur für einzelne Personen bzw. Personengruppen (Kontakte oder Mitglieder von JABADU) freigegeben werden.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Die freiwillig eingestellten Daten können von Ihnen jederzeit abgeändert oder auch wieder gelöscht werden und sind dann für andere Nutzer nicht mehr sichtbar.
Die Daten werden von uns gelöscht, wenn Sie Ihre Mitgliedschaft bei JABADU kündigen und keine weitere kostenfreie Nutzung unseres sozialen Netzwerks wünschen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Zurück zur Übersicht der Datenschutzerklärungen